Traditionelle Schließanlagen von Solarlux eigenhändig einstellen

Als Eigentümer eines Maderos Glashauses oder einer anderen gemütlichen offenen Wohnraumerweiterung sind Sie mit der Bedienung der funktionellen Schließanlagen bestens vertraut. Alle Seitenelemente der Modellreihe SL20e/eR, die als Ergänzung für Terrassenüberdachungen und Glashäuser aus Rosengarten von uns verwendet werden, verfügen über diese bewährte Schließanlage. Im Laufe der Zeit können sich diese von uns exakt greifend installierten Schließsysteme in den gläsernen Schiebetüren wetterbedingt oder wegen Erschütterungen des in der Nähe vorbeifahrenden Straßenverkehrs oder aus anderen umweltbedingten Gründen leicht verändern. Damit Sie rasch ohne fremde Hilfe wieder Freude an Ihrer zu 100 Prozent perfekt greifenden Maderos Schließanlage haben, benötigen Sie nur ein einziges Werkzeug aus Ihrem Hobby-Werkzeugkasten und ein paar Minuten Zeit.



Wenn Sie einen 2,5 Millimeter Imbus-Schlüssel zur Hand haben, schauen Sie sich die Schließanlage Ihrer Maderos Seitenelemente genau an. Die älteren Modell verfügen am oberen Ende über eine kleine Kerbe. Stellen Sie zunächst den Schließer in die Position "geschlossen", sodass ein roter Punkt erkennbar ist. Dann heben Sie mithilfe des Imbus-Schlüssels die obere schwarze Kappe an. Dies gelingt ganz einfach, wenn Sie den Schlüssel im Nut ansetzen. Zum Vorschein kommt eine leicht verdeckte Schraube, die Sie mit dem Imbus-Schlüssel lösen. Dann setzen Sie den Imbus-Schlüssel in der sichtbaren Kerbe an und drehen den Schließer bis er in der richtigen Position sitzt. In der Regel ist der Schließer korrekt justiert, wenn er bündig mit dem äußeren Rand der Türe verläuft. Sobald der Schließer in der korrekten Position steht, ziehen Sie die Schraube fest und setzen die Klappe wieder auf.

Eventuell müssen Sie je nach Umweltbedingungen den Vorgang des Einstellen wiederholen. Sollte nach dem ersten Einstellen die Türe nicht optimal greifen, muss der Schließer beim Nachjustieren nach außen gezogen werden. Er verläuft dann nicht bündig, sondern steht leicht ab. Wenn die Maderos Türe nach dem Schließen aber klappert, sollte der Schließer weiter nach innen geschoben werden. Schließlich kann der Grund für das Problem der Schließanlagen auch ein überlanges Gummiband im unteren Bahnhof sein. Da dieses Gummi nach dem Transport überflüssig ist, können Sie dieses Band sorglos entfernen. Dies gelingt mit den bloßen Fingern oder mit einem langen Imbus-Schlüssel.

Korrektes Einstellen der neuen Solarlux Schließanlagen der Seitenelemente SL20e/eR

Die optisch perfekt zu den Maderos Glasschiebetüren SL20e/eR passenden Schließanlagen gibt es mittlerweile in zwei Varianten. Die neuen Modelle lassen sich wie die bewährten Schließer in wenigen Arbeitsschritten selbständig bei Bedarf - zum Beispiel wegen starker Temperaturschwankungen oder leichten Bewegungen des Erdbodens, die vom Menschen normalerweise kaum wahrnehmbar sind - nachjustieren. Für die Einstellung der neuen Schließanlage benötigen Sie einen 2,5 Millimeter Imbus-Schlüssel.



Wenn Sie die Schließanlage in der Hand haben, heben Sie mit dem Imbus-Schlüssel das schwarze Plättchen von der Mitte nach oben ab. Sie sehen beim neuen Modell eine versteckt gearbeitete Kerbe. Während des Anhebens darf der Schließer sowohl in der offenen als auch in der geschlossenen Position stehen. In der Auskerbung erkennen Sie eine 2,5 Millimeter Madenschraube, die Sie mit dem 2,5 Millimeter Imbus-Schlüssel lösen. Anschließend lässt sich der Schließer mühelos herausziehen und wieder hineinschieben. Für die perfekte Justierung sollte der Schließer bündig mit dem Bahnhof der Schließanlage verlaufen. Nach Bedarf nehmen Sie den Schließer komplett heraus und schieben ihn von der anderen Seite ein. Wenn die Position der Anlage korrekt ist, ziehen Sie mit dem 2,5 Millimeter Imbus-Schlüssel die 2,5 Millimeter Madenschraube an. Zum Schluss bauen Sie die Maderos Schließanlage wieder ein und testen Ihre Feinjustierung. Eventuell wiederholen Sie den gesamten Vorgang für ein 100 Prozent perfektes Ergebnis.

Unsere Monteure helfen Ihnen gerne weiter

Sie haben Fragen? Kein Problem!

Sollten Sie Probleme beim Einstellen Ihrer Schließanlage haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin.

Fach­beratung Kontakt